Netzwerk Westend

Das Bochumer Westend steht für den kulturellen Reichtum und das Entwicklungspotential einer pluralen Stadtgesellschaft, die auf Dialog und Teilhabe setzt.

Kontakt: netzwerk.westend@gmx.de
https://netzwerk-westend.de/

Im Vertrauen auf die vielfältigen Potentiale der Menschen in diesem historisch gewachsenen Quartier, aber auch im Wissen um dessen Probleme und Herausforderungen haben verschiedene lokale Institutionen, Organisationen und Einzelpersonen sich zusammengeschlossen, mit dem Ziel, die Chancen vor Ort wahrzunehmen, konstruktiv zusammenzuarbeiten und neue Perspektiven für das Westend zu ebnen.

Das Netzwerk Westend ist ein freier Zusammenschluss, der offen für neue Ideen und Mitwirkende ist. Wer sich am Netzwerk beteiligt, setzt sich nach eigenen Möglichkeiten verbindlich dafür ein, das Leben im Stadtteil und die Zusammenarbeit im Netzwerk durch eigene Aktivitäten zu stärken.

Arbeitsgruppen im Netzwerk Westend:

AG Grün (Andreas Grande, Ruhrstadt Gartenmiliz)
AG Geschichte (Claudia Grünewald)
AG WillkommensWerkstatt (Jessica Reyelts)
AG 55+ (Ilka Genser, Seniorenbüro Mitte)
AG Veranstaltungen (Sabine Timmer, Kolpinghaus GmbH)

Pressebericht vom ersten Netzwerk-Treffen im Januar 2020: https://www.waz.de/staedte/bochum/nord/im-bochumer-westend-sammelt-das-netzwerk-nun-die-kontakte-id228213601.html

Schreibe einen Kommentar